Welpen

Sie interessieren sich dafür, Ihr Leben und Ihr Heim mit einem Teckel zu teilen. Bei dieser Entscheidung wollen wir gern helfen. Es liegt uns sehr am Herzen, dass unsere Welpen in gute Hände gegeben werden, darum ist uns ein persönliches Kennenlernen ein wichtiges Anliegen.

Darum, bitte lesen Sie sich in aller Ruhe den Text am Ende dieser Seite durch und erst, wenn Sie alle Punkte mit einem JA beantworten können, dann ...

Haben Sie Fragen, dann scheuen Sie sich nicht und kontaktieren uns gerne.

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformuar

Wir freuen uns auf Sie!

 

Unser Kontaktformular

Wir erwarten Welpen aus 2 Verpaarungen in Standardgröße

10.04.2021

 

Nach dem gestrigen Ultraschall können wir freudig bekannt geben, dass unsere beiden Hündinnen tragend sind.

Aus dieser Verbindung erwarten wir einen bunten Wurf

 

Weil wir aus dem zu erwarteden Wurf unserer Baerly Sun einen "bunten" Wurf erwarten, bitten wir Sie, sich nicht auf nur "die eine" Farbe festzulegen. Da wir darauf keinerlei Einfluss haben, können wir auch keine Garantie oder das Versprechen geben, dass der kleine Welpe genau die gewünschte Farbe hat.

Baerly Sun v. Landgraf Hanerau FCI

Skip

Aus dieser Verbindung erwarten wir Welpen in der Farbe rot

Josy vom Drachenberg

Juno vom Strootbachtal

Sollten Sie sich ernsthaft für einen Welpen aus unserer Zucht interessieren, dann schauen Sie doch unter Wurfplanung.

Einen festen Termin können wir noch nicht genau sagen. Wir werden Sie auf jeden Fall rechtzeitig informieren.

Wir sind reine Liebhaber- und Hobbyzüchter und produzieren keine Massenware. All unsere erwachsenen Teckel, die bei uns leben und die Welpen, die wir mindestens 9 Wochen bei uns groß ziehen, liegen uns sehr am Herzen.

 

Darum suchen wir die künftigen Dackelbesitzer besonders sorgfältig aus.

Ein Welpe aus unserer Zucht wird nur in verantwortungsbewusste Hände abgegeben und an Menschen, die ihrem Teckel ein lebenslanges und dackelgerechtes zu Hause bieten können.
 

Bevor Sie mit uns Kontakt aufnehmen, bitten wir Sie, dass Sie die nachstehenden Kriterien gründlich und auch ehrlich zu sich selbst geprüft haben.

 

Ganz wichtig ist zunächst: Wenn Sie zur Miete wohnen, dürfen Sie in Ihrer Wohnung oder Haus einen Teckel halten?
 

Sind Sie bereit, sich in den nächsten 10 bis 15 Jahren täglich mindestens 2 - 3 Stunden um einen Dackel zu kümmern?

Dazu gehören ausgiebige Spaziergänge und persönliche Zuwendung genauso wie eine gute Sozialisierung.
 

Ihnen sollte auch bewusst sein, dass ein Teckel eine konsequente Erziehung braucht. Wir können Ihnen nur empfehlen,

mit ihrem Teckel einen sogenannten Erziehungskurs zu besuchen, dafür eignet sich entweder eine gute Hundeschule oder eine Ortsgruppe des DTK 1888 e. V.  in ihrer Nähe, die einen Begleithundekursus anbietet. Dort lernt er klare Kommandos und Regeln sowie umweltverträgliches Sozialverhalten gegenüber Mensch und Tier zeigt.

 

Denken Sie auch an die Kosten:

Der Anschaffungspreis ist dabei noch der geringste Teil.

Sie sollten pro Jahr für die laufenden Kosten einplanen, wie:

Futter, Zubehör, Hundesteuer, Erziehungskurse, Tierarzt (Wurmkuren und Impfungen). Unumgänglich ist eine Tierhalterhaftpflicht und/oder auch eine gute Tierkrankenversicherung.
 

Teckel können, im Gegensatz zu manch anderen Rassen sehr alt werden, oft sogar älter als 15 Jahre.

Ist es Ihnen möglich, dass Sie einen Dackel voraussichtlich noch in 10 Jahren versorgen können?

Was ist: Wenn ein Wohnungswechsel angedacht ist? 

Was ist: Wenn eine berufliche oder familiäre Veränderung ansteht?

 

Genauso entscheidend ist es, dass alle Familienmitglieder mit dem Einzug eines Teckels einverstanden und dazu bereit sind, Pflichten zu übernehmen.

 

Gibt es Tierhaarallergien in Ihrem Umfeld, sei es Familie oder Freunde und Bekannte?

 

Eindringlich weisen wir darauf hin, dass ein Teckel auf gar keinen Fall ein Geschenk sein sollte, auch wenn Kinder es sich noch so sehr wünschen. Kinder können zwar Verantwortung übernehmen, sind aber meist damit überfordert oder das Interesse lässt nach, weil ein anderes Hobby dann plötzlich „wichtiger und interessanter“ ist. Genauso sollten Sie, wenn Sie Jemandem das Geschenk TECKEL machen möchten, dies vorher ausreichend mit dem zu Beschenkenden besprechen.

Auf gar keinen Fall sollte ein so ein Geschenk aus einer Laune heraus gemacht werden!!!
 

Ist die Betreuung des Dackels auch in Ihrer Abwesenheit während Ihrer Arbeitszeit, bei Krankheit oder im Urlaub gewährleistet?

Am schönsten wäre es natürlich für den Teckel, wenn er überall dabei sein könnte, was jedoch nicht immer möglich ist, dann müssen Sie für seine Betreuung oder der geeigneten Unterbringung sorgen. Optimal wäre natürlich ein Familienmitglied oder ein guter Bekannter, den der Hunde kennt.

 

Nehmen Sie sich bitte die Zeit und klären all diese Fragen.

Wenn all dies im Vorwege geklärt ist, dann sind Sie bei uns sicherlich richtig.

Sollte der ein oder andere Punkt zweifelhaft sein und sich dann beim ersten persönlichen Kennenlernen herausstellen, dass die Zeit und die Bedingungen für einen Teckel und seine Haltung noch nicht gegeben sind, dann ist es eine unschöne Vorstellung, besonders für Kinder, die sich dann schon so sehr gefreut haben, die totale Ernüchterung. Das möchten wir Ihnen und dem Welpen ersparen.

 

Gerne dürfen Sie uns kontaktieren bei ernsthaftem Interesse an einem Teckel.  

Wir stehen Ihnen immer gerne mit Rat und Tat zur Seite, ein Dackelleben lang!

 

 

Zurück

 

Hier finden Sie uns

ZG Nicole und Marina Marcinkowski
Mannhardtstr. 49

25557 Hanerau-Hademarschen
 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

04872-2692

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unsere Zuchtstätte

ist

nach § 11 des Tierschutzgesetzes ordnungsgemäß beim Veterinäramt angemeldet, kontrolliert und genehmigt

Liebe Welpeninteressenten,

da auch wir in Zeiten von Corona extrem viele Nachfragen seit letztem Jahr, insbesondere nach Kurzhaarwelpen, hatten möchten wir zunächst auf ein paar für uns grundlegende Punkte aufmerksam machen.

Wie jeder verantwortungsbewusste Züchter (in den Dachverbänden VDH/FCI) möchten auch wir, dass ein Welpe aus unserer Zucht ein liebevolles, endgültiges zu Hause bekommt, gerade auch wenn nach Corona das „normale“ Leben wieder losgeht. Bitte machen Sie sich vor dem Hundekauf (egal bei welcher Rasse) mit den Rasseeigenschaften und Haltungsbedingungen vertraut.

Ein Dackel ist nicht nur ein kleiner, lustig aussehender Hund. Er wurde in erster Linie für die Jagd gezüchtet und ist dort vielseitig einsetzbar.

Durch ausgewählte Zuchtpartner kann der Jagdtrieb nicht vollends unterdrückt oder gar weg gezüchtet werden, was auch nicht in unserem Interesse ist, auch wenn unsere Hunde nicht jagdlich geführt werden. Sicher ist das von Hund zu Hund unterschiedlich und eine Frage der Erziehung, aber bitte bedenken Sie das vor der Anschaffung.

Gerade durch seine einzigartige Persönlichkeit braucht auch ein Dackel genügend Auslauf und geistige Beschäftigung. Sicher kann der Vierbeiner auch mal ein paar Stunden alleine bleiben, aber ihn (insbesondere nach Corona) 7-8 Stunden ins Büro mitzunehmen, ihn täglich in eine Hundepension zu geben oder ihn neben einem Studium zu unterhalten, finden wir persönlich nicht vertretbar.

 

Da wir aus den zu erwartenden Würfen unserer beiden Hündinnen "verschiedenen" Farben erwarten, bitten wir Sie, sich nicht auf nur „die eine“ Farbe festzulegen. Da wir darauf keinerlei Einfluss haben, können wir auch keine Garantie oder das Versprechen geben, dass der kleine Welpe genau die gewünschte Farbe hat. Andererseits kann es natürlich auch sein, dass der „gewünschte“ Dackelwelpe charakterlich einfach nicht zu den Menschen passt, weshalb wir auch immer sehr darauf bedacht sind, die richtige Hund-Mensch-Kombination zu finden. Genauso können wir die Verteilung der Geschlechter nicht vorhersehen.

 

Zudem möchten wir von Ihnen als Interessent unter anderem erfahren:

  • Warum ein Dackel?
  • Ist Hunde- oder bereits Dackelerfahrung vorhanden?
  • Wie sind Ihre Lebensumstände - auch nach Corona
  • Rüde oder Hündin und warum?
  • Ist die Versorgung des Hundes immer gewährleistet? (Arbeit, Urlaub, evtl. Umzug, familiäre Veränderung)
  • Wie lange wäre der Hund alleine?

 

In früheren Würfen haben wir so etwas noch gehabt und die Interessenten oftmals per E-Mail über die Trächtigkeit der Hündin, des angefragten Wurfes informiert. Die Mehrheit dieser Interessenten hatte sich aber leider oftmals nicht mehr gemeldet, um ihr Interesse an einem Welpen zu widerrufen bzw. aufrecht zu erhalten.

Aus diesem Grund machen wir keine Warteliste mehr.

Sobald die Welpen geboren sind, wird unsere Homepage aktualisiert, dann können Sie sich gerne erneut bei uns telefonisch melden, um einen Kennenlern-Termin für später (nach unseren Corona Hausregeln) zu vereinbaren.

Auch wird ein Welpe bei uns erst nach einem persönlichen Kennenlernen (nicht am Telefon und nicht per E-Mail) reserviert oder versprochen.

Des weiteren bitten wir von reinen Preisabfragen Abstand zu nehmen.

 

Wir freuen uns, Sie kennenzuleren.

DruckversionDruckversion | Sitemap
2021 © ZG Marcinkowski, Hanerau-Hademarschen